Projektbeschreibung

Kurogaki Netsuke von Pferd leckt sein Bein

Eine ungewöhnliche Komposition eines Pferdes mit einem eher kleinen Kopf, der auf der Seite liegt und seinen rechten Hinterhuf kuschelt. Der Künstler hat geschickt ein Stück Holz verwendet, das auf dem Rücken des Pferdes hell und an anderer Stelle fast schwarz ist. Die Augen scheinen in ein helleres, aber unbestimmtes Material eingelegt zu sein

Ohne Vorzeichen. Um 1800

Breite: 4,5 cm

Herkunft:

Sammlung Julius und Arlette Katchen, Paris

Literatur:

A. Katchen, Netsuke 7, vol. 2, S. 364-365, Nr. K158

MR3341

SUCHEN SIE ALLE EINZELTEILE IN DIESER PREISBAND

Preisband MD25

Von £ 3.000-5.000

Alle MD25-Artikel anzeigen

KLICKEN SIE HIER