Projektbeschreibung

Zweiteiliger Elfenbein-Manju-Netsuke mit Rakan von Ikkosai Kojitsu

In Shishiaibori geschnitzt, mit eingelegten Ohrringen aus Metall, Nephrit und Muschel; das Gegenteil mit Wellen

Signiert: Ikkosai Kojitsu mit Kaō. Um 1880

Durchmesser: 4,64 cm

Herkunft:

Vom jetzigen französischen Besitzer bei Josette Schulmann gekauft

Information:

Dies ist ein gängiges Modell für die Ikkosai-Künstlerschule, einschließlich Horaku (ein Beispiel im MCI, S. 192) und Kojitsu. Für eine ausführliche Diskussion der Künstler namens Ikkosai siehe G. Rimondi, 'Combien de Ikkosai?', in INSJ, 39/2, in dem er Varianten von Kojitsu (S. 23) und Kosai (S. 26) illustriert

MR2880

SUCHEN SIE ALLE EINZELTEILE IN DIESER PREISBAND

Preisband MC13

Von £ 1.000 - £ 3.000

Alle MC13-Artikel anzeigen

KLICKEN SIE HIER